KWB Achim Esser GmbH

WIRTSCHAFTSBERATUNGSGESELLSCHAFT

           KWB Restrukturierung- und KWB Krisenberatung

 

Nehmen wir die vielfältigen Veränderungen des Lebenszyklus unseres Unternehmens unter Umständen zu spät wahr? In vielen Fällen treten die Veränderungen sehr langsam, aber stetig, ein. Sie werden dann meistens erst spät wahrgenommen – meistens auch zu spät.

Dagegen treffen aber auch negative Ereignisse schlagartig ein. In den jeweiligen Fällen hängt besonders die Widerstandskraft eines Unternehmens davon ab, ob seine wirtschaftliche Stärke, seine Flexibilität und seine schnelle Anpassung, zur Abwendung negativer Einflüsse einsetzen kann. Eine schwache Wirtschaftskraft, dazu fehlende Rücklagen und eine starre Organisation fördern dann schnell das Aus des Unternehmens.

Existenzbedrohende Risiken können sehr oft nicht mehr aus eigener Kraft umgangen werden. Häufig werden unwirksame Gegenmaßnahmen eingeleitet, welche die Fortführung des Unternehmens gefährden.

Kleine Anpassungen reichen dann nicht mehr aus, es werden radikale Einschnitte zur Rettung des Unternehmens erforderlich. Diese Arbeiten bezeichnet man dann als Restrukturierung, d.h. eine neue Ausrichtung des Unternehmens unter veränderten Bedingungen.

Negative Ereignisse bedrohen die Wirtschaftlichkeit und im schlimmsten Fall die Existenzfähigkeit eines Unternehmens und dessen Inhaber.

Sorgen Sie vor. Wir beraten Sie gerne.